News
Sport

Niklas Hartweg erleidet Schulterverletzung

Biathlon

Niklas Hartweg erleidet Schulterverletzung

11. Juni 2024, 13:09 Uhr
Biathlet Niklas Hartweg hat sich in der Saisonvorbereitung an der Schulter verletzt und musste sich einer Operation unterziehen
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Niklas Hartweg muss in der Saisonvorbereitung einen empfindlichen Rückschlag verkraften. Der 24-jährige Schwyzer verletzt sich an der rechten Schulter und muss sich einer Operation unterziehen.

Im Rahmen des Trainingskurses des Biathlon-Weltcup-Kaders im österreichischen Saalfelden kam Hartweg am Freitag bei einer Trainingseinheit mit dem Bike folgenschwer zu Fall. Der A-Kader-Athlet konnte aufgrund eines blockierten Vorderrads einen Sturz nicht mehr verhindern und erlitt dabei Bänderrisse in der Schulter.

«Die Operation ist gut verlaufen, sodass Niklas in den kommenden zwei Wochen wieder ein angepasstes Training mit Fussläufen oder Einheiten auf dem Ergometer aufnehmen kann», erklärt Hanspeter Betschart, der verantwortliche Verbandsarzt von Swiss-Ski im Bereich Ski nordisch. Bis Hartweg seine rechte Schulter wieder voll belasten und damit in die komplette Saisonvorbereitung einsteigen könne, müsse er sich jedoch noch ein paar Monate gedulden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Juni 2024 13:09
aktualisiert: 11. Juni 2024 13:09