NHL

Niederreiter geht bei Niederlage der Jets leer aus

19. Dezember 2023, 06:30 Uhr
Grosser Kampf, wenig Ertrag: Die Winnipeg Jets (dunkle Trikots) verlieren nach Aufholjagd in der Overtime gegen die Montreal Canadiens
© KEYSTONE/AP/FRED GREENSLADE
Die Winnipeg Jets mit Nino Niederreiter verlieren in der NHL nach zwei Siegen in Folge. Bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen Montreal bleibt der Schweizer Stürmer ohne Skorerpunkt.

Die Jets zeigten vor heimischem Publikum zwar Comeback-Qualitäten und konnten einen 0:2-Rückstand ausgleichen. In der zweiten Minute der Verlängerung mussten sie in Unterzahl schliesslich doch den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen.

Niederreiter, der in der dritten Linie zum Zug kam und 14 Minuten auf dem Eis stand, ging leer aus. Nachdem es für den 31-jährigen Bündner nach verhaltenem Saisonstart zwischenzeitlich sehr gut lief, geriet sein Motor zuletzt wieder etwas ins Stocken. Niederreiter kommt in den letzten zehn Partien auf lediglich drei Skorerpunkte, insgesamt hat er in dieser Spielzeit acht Tore erzielt und neun Assists geliefert.

Die Winnipeg Jets liegen im Westen auf Rang 5 und sind auf gutem Weg, die Playoffs zu erreichen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Dezember 2023 06:30
aktualisiert: 19. Dezember 2023 06:30