News
Sport

New York Knicks legen vor

Basketball

New York Knicks legen vor

15. Mai 2024, 06:24 Uhr
Jalen Brunson von den New York Knicks überragt im Spiel fünf der Viertelfinal-Serie gegen die Indiana Pacers
© KEYSTONE/AP/Frank Franklin II
Den Knicks fehlt noch ein Sieg, um in die nächste Runde einzuziehen. Das Team aus New York gewinnt gegen die Indiana Pacers 121:91 und führt in der Serie 3:2.

Das Heimteam ging im ersten Viertel in Führung und gab diese nicht mehr ab. Bester Mann auf dem Parkett war einmal mehr Jalen Brunson, der 44 Punkte erzielte. Obwohl die Knicks über weite Strecken mit mindestens zehn Punkten in Führung lagen, verlief die Partie oft hitzig: Nach einer Rudelbildung kassierten mehrere Spieler ein technisches Foul.

Spiel sechs der Serie findet in der Nacht auf Samstag in Indianapolis statt. Die Knicks waren seit 2000 nicht mehr in der Finalserie der Eastern Conference vertreten.

Auch Titelverteidiger Denver Nuggets ging in der Serie gegen die Minnesota Timberwolves mit 3:2 in Führung. Beim klaren 112:97-Sieg überragte der serbische Superstar Nikola Jokic mit 40 Punkten und hatte grossen Anteil am Heimerfolg der Nuggets.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2024 06:24
aktualisiert: 15. Mai 2024 06:24