News
Sport

Neuseeland steht zum fünften Mal im WM-Final

Rugby

Neuseeland steht zum fünften Mal im WM-Final

20. Oktober 2023, 22:59 Uhr
Will Jordan bei einem seiner drei Tries im WM-Halbfinal
© KEYSTONE/AP/Themba Hadebe
Neuseeland steht zum fünften Mal an einer Rugby-WM im Final. Die «All Blacks» bekundeten im Halbfinal gegen Argentinien im Stade de France keine Mühe und siegten sicher mit 44:6.

Ein Erfolg von Argentinien gegen den dreifachen Weltmeister wäre eine Sensation gewesen. Die Südamerikaner, denen im Viertelfinal mit dem Sieg gegen Wales ein kleiner Coup gelungen war, punkteten zwar als Erste, standen danach aber rasch auf verlorenem Posten.

Den Neuseeländern gelangen zwischen der 11. und der 73. Minute sieben Tries. Drei davon erzielte der 25-jährige Fullback Will Jordan. Die Argentinier punkteten zweimal mit Penaltykicks (zum 3:0 und 6:12).

Im Final trifft Neuseeland am Samstag in einer Woche entweder auf England, den Weltmeister von 2003, oder den im zweiten Halbfinal favorisierten Titelverteidiger Südafrika, der wie Neuseeland schon dreimal den WM-Titel gewonnen hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Oktober 2023 22:59
aktualisiert: 20. Oktober 2023 22:59