Deutschland

Nagelsmann bietet Hummels auf

6. Oktober 2023, 10:50 Uhr
Mats Hummels bestritt vor über zwei Jahren seine letztes Länderspiel für Deutschland
© KEYSTONE/EPA DPA POOL/FEDERICO GAMBARINI / POOL
Der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann sorgt mit seinem ersten Aufgebot für eine Überraschung. Mats Hummels kehrt nach mehr als zwei Jahren in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft zurück.

Nagelsmann nominierte den 34-jährigen Innenverteidiger von Borussia Dortmund wie auch die drei Neulinge Chris Führich (VfB Stuttgart), Kevin Behrens (Union Berlin) und Robert Andrich (Bayer Leverkusen) für die anstehende Amerika-Reise der DFB-Auswahl mit Spielen gegen die USA (14. Oktober) und Mexiko (18. Oktober).

Hummels bestritt sein letztes von 76 Länderspielen am 29. Juni 2021, als Deutschland im EM-Achtelfinal an England (0:2) scheiterte. Das war zugleich das letzte Spiel von Joachim Löw als Bundestrainer. Unter Löws Nachfolger Hansi Flick wurde Hummels nie ins Nationalteam berufen.

Neben dem Rückkehrer Hummels figuriert auch Thomas Müller in Nagelsmanns Aufgebot. Das ist etwas überraschend, da Nagelsmann Müller in seiner Amtszeit bei Bayern München immer mehr in die Reservisten-Rolle geschoben hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Oktober 2023 10:50
aktualisiert: 6. Oktober 2023 10:50