News
Sport

Miami und New Orleans holen die letzten Playoff-Plätze

Basketball

Miami und New Orleans holen die letzten Playoff-Plätze

20. April 2024, 07:49 Uhr
Miamis Haywood Highsmith steigt höher als Ayo Dosunmu (Nummer 12) und Nikola Vucevic (9)
© KEYSTONE/AP/Wilfredo Lee
Die Miami Heat und die New Orleans Pelicans sichern sich die beiden letzten Playoff-Plätze in der NBA.

Vorjahresfinalist Miami gewann gegen die Chicago Bulls mit 112:91, New Orleans setzte sich gegen die Sacramento Kings mit 105:98 durch.

Die Heat mussten gegen den Bezwinger der Atlanta Hawks auf ihren Starspieler Jimmy Butler verzichten. Er hatte sich bei der Niederlage gegen die Philadelphia 76ers im ersten Play-in-Spiel unter der Woche am Knie verletzt und wird mehrere Wochen ausfallen.

Schon im Vorjahr hatte sich Miami im letzten Play-in-Spiel gegen Chicago durchgesetzt. Danach hatte die Mannschaft angeführt von einem überragenden Butler sogar den Playoff-Final erreicht. Nun trifft das Team ohne Butler in den Achtelfinals auf die beste Mannschaft der Hauptrunde, die Boston Celtics. In den vergangenen beiden Jahren war das jeweils die Final-Paarung der Eastern Conference gewesen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. April 2024 07:49
aktualisiert: 20. April 2024 07:49