Ski alpin

Mehrwöchige Pause für Simone Wild

26. Dezember 2023, 10:12 Uhr
Simone Wild muss eine Verletzungspause einlegen
© KEYSTONE/AP/Sean Kilpatrick
Simone Wild muss aufgrund einer Verletzung am linken Sprunggelenk mehrere Wochen pausieren.

Simone Wild wird nicht im Januar ins Weltcup-Geschehen der alpinen Skifahrerinnen eingreifen können. Die 30-jährige Riesenslalom-Spezialistin hat sich am 15. Dezember bei einem Trainingssturz im italienischen Pozza di Fassa am linken Sprunggelenk verletzt. Wild erlitt einen Riss des vorderen Syndesmosebandes, der laut der Ärzte von Swiss Ski eine Pause von vier bis sechs Wochen nach sich ziehe. Eine Operation sei allerdings nicht nötig.

In dieser Saison fuhr Wild bisher dreimal Weltcup-Punkte ein. Ihr bestes Resultat war der 20. Rang zum Saisonauftakt beim Riesenslalom in Sölden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Dezember 2023 10:12
aktualisiert: 26. Dezember 2023 10:12