Challenge League

Martin Stocklasa in Vaduz entlassen

12. Februar 2024, 19:30 Uhr
Martin Stocklasa war in Vaduz zuletzt erfolglos
© KEYSTONE/CYRIL ZINGARO
Vaduz wechselt den Trainer. Martin Stocklasa muss den Liechtensteiner Challenge-League-Klub per sofort verlassen.

Martin Stocklasa ist nicht mehr Trainer des FC Vaduz. Wie der Liechtensteiner Challenge-League-Klub am Montag bekanntgab, wird die Zusammenarbeit mit dem 44-Jährigen per sofort beendet. Auch Assistenztrainer Walter Thomae muss die Vaduzer per sofort verlassen.

Stocklasa hatte den Klub erst im März 2023 übernommen und war insgesamt für 40 Partien in der Verantwortung. Der FCV befindet sich in der zweithöchsten Spielklasse aber im Abstiegskampf und ging zuletzt durch eine sportliche Baisse. Von den letzten 14 Spielen haben die Liechtensteiner nur gerade eines gewonnen. Der Vorsprung auf den Tabellenletzten Baden beträgt lediglich einen Punkt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Februar 2024 19:30
aktualisiert: 12. Februar 2024 19:30