News
Sport

Marco Tadé tritt zurück

Ski Freestyle

Marco Tadé tritt zurück

16. April 2024, 11:06 Uhr
Marco Tadé tritt im Alter von 28 Jahren zurück
© KEYSTONE/AP/FRANCISCO SECO
Marco Tadé hat genug vom Spitzensport. Der Moguls-Spezialist tritt im Alter von 28 Jahren zurück.

«Nach all meinen Verletzungen habe ich mir gesagt, dass ich selbst entscheiden möchte, wann ich zurücktrete - aus eigenem und freiem Willen. Jetzt ist der Moment für einen neuen Abschnitt gekommen», wird Tadé in einem Communiqué von Swiss-Ski zitiert.

Den Höhepunkt seiner Karriere erlebte der Tessiner vor sieben Jahren, als er an den Weltmeisterschaften in der Sierra Nevada im Doppel-Buckelpisten-Wettkampf die Bronzemedaille gewann. Sechs Monate danach folgte der grösste Tiefpunkt. Wegen eines im Training in Australien erlittenen Kreuzbandrisses musste er zwei Jahre pausieren. Im Weltcup schaffte es Tadé dreimal aufs Podest, zweimal als Zweiter, einmal als Dritter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. April 2024 11:06
aktualisiert: 16. April 2024 11:06