Deutschland

Mainz mit Unentschieden bei Comeback von Widmer

26. November 2023, 20:00 Uhr
Silvan Widmer, hier auf der Bahre, kann endlich wieder spielen
© KEYSTONE/DPA/SWEN PFÖRTNER
Die lange Leidenszeit von Silvan Widmer ist zu Ende.

Der Schweizer Aussenverteidiger gab in der Bundesliga nach seiner am 30. April erlittenen Kapsel-Band-Verletzung im linken Sprunggelenk und einer Operation an der Ferse ein Comeback. Der 30-Jährige kam beim 1:1 von Mainz bei Hoffenheim bis zur 93. Minute zum Einsatz.

Der Captain der Mainzer agierte in der Verteidigung zusammen mit Landsmann Edimilson Fernandes, welcher der beste Spieler der Partie war. Fernandes leistete die Vorarbeit zum 1:0 von Marco Richter (39.). Dieses hatte bloss bis zur 48. Minute Bestand, dann glich Robert Skov für das Heimteam aus. Somit blieb Mainz auf einem Saisonsieg in der Bundesliga sitzen. Immerhin hat der Tabellen-16. nun vier Meisterschaftsspiele in Folge nicht verloren.

In der zweiten Begegnung vom Sonntag zwischen Aufsteiger Heidenheim und Bochum fielen keine Tore.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. November 2023 20:00
aktualisiert: 26. November 2023 20:00