Automobil

Madrid soll den Formel-1-GP von Barcelona ersetzen

17. Januar 2024, 21:38 Uhr
Die Formel 1 könnte schon bald wieder in Madrid Halt machen
© KEYSTONE/EPA POOL/TOLGA BOZOGLU / POOL
Nach über 40 Jahren kehrt die Formel 1 offenbar nach Madrid zurück.

Wie die Nachrichtenagentur AP am Mittwoch berichtete, soll die spanische Hauptstadt wieder in den Rennkalender der Rennserie aufgenommen werden. Demnach gehe es um einen mehrjährigen Vertrag ab 2026, fahren würden die Boliden auf einem Strassenkurs, der durch das Messegelände der Stadt führt. Die offizielle Ankündigung samt Einzelheiten ist für kommende Woche geplant, hiess es in dem Bericht. In Madrid fand zuletzt 1981 ein Rennen auf dem Circuito del Jarama statt.

Die Formel 1 gastiert noch bis 2026 in Barcelona. Dass darüber hinaus zwei Rennen in Spanien stattfinden, gilt als unwahrscheinlich. Spanischen Medien zufolge könnte Madrid die katalanische Metropole möglicherweise auch schon früher ablösen, entsprechende Verhandlungen würden bereits laufen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Januar 2024 21:38
aktualisiert: 17. Januar 2024 21:38