Australian Open

Lulu Sun am Australian Open ausgeschieden

16. Januar 2024, 03:08 Uhr
Durfte im zweiten Satz kurz hoffen, verpasste aber am Australian Open einen Exploit: Lulu Sun
© KEYSTONE/AP/Andy Wong
Die Schweizer Qualifikantin Lulu Sun verliert in der 1. Runde des Australian Open gegen die Italienerin Elisabetta Cocciaretto 1:6, 5:7.

Lulu Sun (WTA 193) brauchte bei ihrem ersten Auftritt im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers etwas Anlaufzeit, steigerte sich aber im zweiten Satz beträchtlich. Dennoch reichte es der 22-jährigen Genferin nicht zur Überraschung gegen die Nummer 66 der Welt.

Erst zum 5:6 musste Sun im zweiten Durchgang ihren Aufschlag zum ersten Mal abgeben - nachdem sie zuvor bei 5:4 und 30:30 nur zwei Punkte vor dem Satzausgleich stand. Am Ende war die gleichaltrige Italienerin in ihrem zehnten Grand-Slam-Turnier aber etwas solider und routinierter. De in Neuseeland geborene Tochter eines Kroaten und einer Chinesin schaffte bei vier Chancen kein Break.

Dennoch darf sie mit dem Ausflug nach Down Under zufrieden sein. In Auckland hatte sie erst zum zweiten Mal in ihrer Karriere die Achtelfinals auf WTA-Stufe erreicht, in Melbourne qualifizierte sie sich nun erstmals für ein Grand-Slam-Turnier. Im Ranking wird sie sich in die Region um Platz 190 verbessern.

Damit verbleibt mit Viktorija Golubic nur noch eine Schweizerin im Turnier.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2024 02:52
aktualisiert: 16. Januar 2024 03:08