Challenge League

Lindner leihweise nach Belgien

16. Januar 2024, 12:12 Uhr
Heinz Lindner spielte in den Planungen des FC Sion keine Rolle mehr. Nun haben die Walliser den Österreicher nach Belgien verliehen
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Der FC Sion leiht Goalie Heinz Lindner bis Saisonende an den belgischen Spitzenklub Union Saint-Gilloise aus.

Der 33-jährige Österreicher erkrankte im Mai des vergangenen Jahres an Hodenkrebs. Während seiner Abwesenheit stieg Sion aus der Super League ab. Nach seiner Genesung spielte Lindner, der im Wallis noch einen Vertrag bis 2025 besitzt, keine Rolle mehr in den Planungen des Klubs und kam lediglich in der zweiten Mannschaft zum Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Januar 2024 12:12
aktualisiert: 16. Januar 2024 12:12