Biathlon

Lena Häcki-Gross vergibt Top-Resultat beim Schiessen

1. Dezember 2023, 16:40 Uhr
Laufstark unterwegs: Lena Häcki-Gross
© KEYSTONE/AP/Pontus Lundahl
Die Schweizer Frauen lassen im Sprint beim Weltcup in Östersund die eine oder andere Scheibe stehen. Sie werden somit die Verfolgung am Sonntag mit beträchtlichem Rückstand in Angriff nehmen.

Lena Häcki-Gross steigt als 15. mit einem Handicap von 49 Sekunden auf Lou Jeanmonnot ins Rennen. Die Französin feierte ihren ersten Weltcupsieg. Elisa Gasparin (27.), Amy Baserga (31.), Aita Gasparin (34.) und Lea Meier (43.) qualifizierten sich ebenfalls fürs Verfolgungsrennen.

Mit der zwölftbesten Laufzeit deutete Lena Häcki-Gross an, dass sie bei einem fehlerfreien Schiessen für einen Podestplatz in Frage kommt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 16:40
aktualisiert: 1. Dezember 2023 16:40