Todesfall

Langjähriger SFV-Generalsekretär Obertüfer gestorben

18. März 2024, 16:25 Uhr
Edgar Obertüfer war von 1956 bis 1993 für den SFV tätig
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Der frühere Generalsekretär des Schweizerischen Fussballverbandes, Edgar Obertüfer, ist kurz vor seinem 96. Geburtstag gestorben, teilt der SFV mit. Der Stadtberner war 23 Jahre lang Generalsekretär.

Obertüfer stieg 1956 als Buchalter beim Schweizerischen Fussballverband ein, wurde 1965 Finanzchef und 1970 vom damaligen Präsidenten Victor de Werra als Generalsekretär portiert. Bis zu seiner Pensionierung 1993 arbeitete er unter sechs verschiedenen Präsidenten.

Der einzige Ehrengeneralsekretär des SFV amtete auch in verschiedene Kommissionen der UEFA und war 49 Jahre lang Geschäftsführer der «Freunde der Nationalmannschaft».

Am 4. März durfte Obertüfer friedlich einschlafen, heisst es in der Todesanzeige, die in der Berner Zeitung erschien.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. März 2024 16:25
aktualisiert: 18. März 2024 16:25