NHL

Kuraschew führt Blackhawks zum Auswärtssieg

31. März 2024, 07:40 Uhr
Samuel Ersson, Goalie der Philadelphia Flyers, ist beim Schuss von Philipp Kuraschew chancenlos
© KEYSTONE/AP/Matt Slocum
Die in der Tabelle abgeschlagenen Chicago Blackhawks feiern gegen die Philadelphia Flyers einen 5:1-Auswärtssieg. Philipp Kuraschew wird dabei zum Mann des Spiels.

Der 24-Jährige, der in Bern und Davos aufwuchs, brachte sein Team mit seinem 16. Saisontreffer 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer bereitete Kuraschew das 3:1 durch Nick Foligno mustergültig vor, es war sein 33. Assistpunkt in dieser Saison.

Damit wurde der Schweizer mit dem «First Star» für den besten Spieler der Partie ausgezeichnet. Für Chicago, das zweitschlechteste Team der NHL, war es der dritte Sieg in den letzten vier Begegnungen.

Die restlichen NHL-Schweizer gingen in der Nacht auf Sonntag als Verlierer vom Eis. Kevin Fiala kam beim 2:4 seiner Los Angeles King gegen die Calgary Flames zu zwei Assists. Roman Josi, Janis Moser und Nino Niederreiter blieben ohne Skorerpunkte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. März 2024 07:40
aktualisiert: 31. März 2024 07:40