National League

Kloten und Sportchef Mitchell gehen getrennte Wege

19. März 2024, 19:22 Uhr
Die Zeit von Sportchef Larry Mitchell bei Kloten ist abgelaufen
© KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER
Der EHC Kloten und Sportchef Larry Mitchell, seit Oktober 2022 im Amt, gehen getrennte Wege, wie der Verein mitteilt.

In gemeinsamen Gesprächen mit der Klubleitung sind beide Parteien nach Saisonende zum Schluss gekommen, sich in gegenseitigem Einvernehmen zu trennen. Der 56-jährige Deutsch-Kanadier wird die Zürcher Ende März verlassen.

Kloten beendete die Saison als Vorletzter der National League, musste jedoch das Playout gegen Ajoie nicht bestreiten, da die Finalisten der Swiss League, La Chaux-de-Fonds und die GCK Lions, nicht aufstiegsberechtigt sind. Mitchell war vom 24. November 2023 bis 27. Januar auch Trainer der Klotener. Bis ein Nachfolger für ihn gefunden ist, ist Berater Jeff Tomlinson für sportliche Fragen verantwortlich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. März 2024 19:16
aktualisiert: 19. März 2024 19:22