News
Sport

Jolanda Neff kennt die Gründe für die Atembeschwerden

Mountainbike

Jolanda Neff kennt die Gründe für die Atembeschwerden

10. Juni 2024, 11:33 Uhr
Jolanda Neff muss in die Logopädie
© KEYSTONE/MAXIME SCHMID
Mountainbike-Olympiasiegerin Jolanda Neff kämpft vor den Olympischen Spielen in Paris mit körperlichen Problemen. Sie muss eine Verengung der Stimmbänder behandeln lassen, wie Swiss Cycling mitteilt.

Neff kennt nun die Gründe für ihre Atembeschwerden der vergangenen Wochen. Nach mehreren Abklärungen am Kantonsspital St. Gallen und bei Verbandsarzt Patrik Noack konnte eine EILO diagnostiziert werden. Die durch Anstrengungen verursachte Verengung der Stimmbänder führt bei sehr starker physischer Aktivität zu akuten Atemproblemen. Werden die Anstrengungen reduziert, klingen die Beschwerden in der Regel innert kurzer Zeit ab, heisst es in der Medienmitteilung von Swiss Cycling.

Mit einer ambulanten Therapie wird Neff die Beeinträchtigung behandeln lassen. Mittels Logopädie soll erreicht werden, dass sich die Atmung bei hoher Belastung normalisiert.

Für Neff geht es sportlich ab Samstag mit der vier Etappen umfassenden Tour de Suisse weiter. Das weitere Wettkampfprogramm der 31-Jährigen entscheidet sich nach der Strassenrundfahrt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Juni 2024 11:33
aktualisiert: 10. Juni 2024 11:33