News
Sport

Joey Hadorn siegt in Olten - Rang 2 für Simona Aebersold

Orientierungslauf

Joey Hadorn siegt in Olten - Rang 2 für Simona Aebersold

25. Mai 2024, 14:14 Uhr
Der 27-jährige Berner Joey Hadorn setzt sich im Final des K.o.-Sprints in Olten knapp vor dem Schweden Jonatan Gustafsson durch
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Joey Hadorn sorgt beim Weltcup der Orientierungsläufer in Olten für einen Heimsieg. Bei den Frauen gibt es im Knock-out-Sprint dank Simona Aebersold (2.) und Natalia Gemperle (3.) zwei Podestplätze.

In den verwinkelten Gassen der Oltner Altstadt setzte sich der 27-jährige Berner Hadorn im Final dieses spannenden Wettkampf-Formats über mehrere K.o.-Runden knapp vor dem Schweden Jonatan Gustafsson und dem Finnen Tuomas Heikkila durch. Neben dem letztjährigen WM-Zweiten über die Mitteldistanz qualifizierte sich mit Timo Suter ein zweiter Schweizer für den Final der besten sechs. In diesem erreichte er als Fünfter seine besten Weltcup-Klassierung.

Bei den Frauen triumphierte Tove Alexandersson. Die neunfache Gesamtweltcup-Siegerin besass auf den letzten paar 100 Metern die leicht grösseren Kraftreserven gegenüber Aebersold. Die 26-jährige Berner Langdistanz-Weltmeisterin hatte zuvor im knapp acht Minuten dauernden Wettkampf lange die Führung inne gehabt.

Am Sonntag steht in Olten der Einzelsprint auf dem Programm.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Mai 2024 14:14
aktualisiert: 25. Mai 2024 14:14