News
Sport

Italien, Slowakei und Georgien für EM gerüstet

Länderspiele

Italien, Slowakei und Georgien für EM gerüstet

9. Juni 2024, 22:47 Uhr
Sehenswert zum einzigen Treffer in Empoli: Italiens Davide Frattesi
© KEYSTONE/AP/Massimo Paolone
Italien, die Slowakei und Georgien reisen mit einem Sieg an die EM-Endrunde in Deutschland.

Italien begnügte sich in Empoli mit einem 1:0-Minisieg gegen Bosnien-Herzegowina. Den einzigen Treffer erzielte Inter Mailands Mittelfeldspieler Davide Frattesi in der 38. Minute. In der wohl hochkarätigsten EM-Vorrundengruppe trifft Italien auf Spanien, Kroatien und Albanien. Ein Sieg zum Auftakt gegen Albanien ist da am kommenden Samstag wohl Pflicht.

Die Slowakei legte mit einem 4:0-Heimsieg gegen Wales eine geglückte Generalprobe auf den Rasen. Auch EM-Debütant Georgien stimmte sich mit einem 3:1 in Montenegro erfolgreich auf die erste Endrundenteilnahme ein - ohne den Basler Gabriel Sigua.

Gar nicht überzeugen konnte hingegen mit Frankreich einer der EM-Topfavoriten. In Bordeaux gab es gegen Kanada nur ein 0:0.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Juni 2024 22:47
aktualisiert: 9. Juni 2024 22:47