Basketball

Höhenflug der Hawks gestoppt

21. Januar 2024, 08:12 Uhr
Clint Capela versucht sich gegen seine Gegenspieler durchzusetzen
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER
Nach drei Siegen in Serie müssen sich die Atlanta Hawks wieder geschlagen geben. Gegen die Cleveland Cavaliers setzt es eine klare 95:116-Niederlage.

In ihrem Heimspiel lagen die Hawks bald 0:10 zurück. Zwar kam das Team mit dem Genfer Clint Capela zwischenzeitlich bis zu zwei Punkten heran, in Führung gingen sie während des gesamten Spiels jedoch nie. Damit wurde Atlantas Höhenflug nach zuletzt zwei Siegen, die in letzter Sekunde realisiert wurden, jäh gestoppt.

Während Hawks-Teamleader Dejounte Murray mit 24 Punkten, 9 Rebounds und 5 Assists erneut die Statistiken anführte, musste sich Capela mit 6 Punkten und 9 Rebounds begnügen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Januar 2024 08:12
aktualisiert: 21. Januar 2024 08:12