NHL

Hischier trifft bei Sieg der New Jersey Devils

20. Januar 2024, 07:48 Uhr
Die New Jersey Devils feiern den Auswärtssieg in Columbus
© KEYSTONE/AP/Sue Ogrocki
Nach zwei Niederlagen gewinnen die New Jersey Devils wieder. Sie besiegen die Columbus Blue Jackets auswärts 4:1.

Nach frühem Rückstand drehten die Gäste aus Newark die Partie im Mitteldrittel. Zwischen der 21. und 35. Minute trafen sie gleich viermal ins gegnerische Netz. Zu den Devils-Spielern, die den ehemaligen Lugano-Goalie Elvis Merzlikins bezwangen, zählte auch Captain Nico Hischier. Der 25-Jährige steht nun bei zwölf Saisontoren. Hischiers Teamkollege Timo Meier blieb ohne Skorerpunkt.

Auch Philipp Kuraschew und die Chicago Blackhawks kamen zu einem Sieg. Gegen die New York Islanders gab das Heimteam im dritten Drittel zwar eine 3:1-Führung preis, die anschliessende Verlängerung dauerte jedoch nur 22 Sekunden, ehe der Amerikaner Seth Jones das Game-Winning-Goal erzielte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Januar 2024 07:48
aktualisiert: 20. Januar 2024 07:48