Basketball

Hawks beenden Niederlagenserie

29. Januar 2024, 06:17 Uhr
Clint Capela mit dem Block-Versuch gegen die Toronto Raptors
© KEYSTONE/AP/Miguel Martinez
Nach vier Niederlagen in Folge feiern Atlanta Hawks einen knappen Heimsieg. Das Team mit dem Genfer Clint Capela gewinnt gegen die Toronto Raptors 126:125.

1,3 Sekunden vor Schluss holte Saddiq Bey die nötigen zwei Punkte zum wichtigen Erfolg der Hawks. Damit krönte der 24-Jährige eine starke Leistung mit insgesamt 26 Punkten, 13 Rebounds und 3 Assists. Ebenfalls zu einem Double-Double kam Capela. Der Schweizer trug 19 Punkte und 14 Rebounds zum Sieg gegen die Raptors bei.

Damit distanzierten die Hawks einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Plätze. Das Team aus dem Bundesstaat Georgia belegt derzeit den 10. Platz in der Eastern Conference und würde damit gerade noch das Play-In-Turnier erreichen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Januar 2024 06:17
aktualisiert: 29. Januar 2024 06:17