Türkei

Hakan Yakin nicht mehr Trainer von Istanbulspor

19. Januar 2024, 19:55 Uhr
Hakan Yakin und Istanbulspor gehen getrennte Wege
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Hakan Yakin ist nicht mehr Trainer des türkischen Süperligisten Istanbulspor.

Der Klub bestätigte am Freitag die Trennung, die zuvor in verschiedenen Medien die Runde machte.

Man habe sich im gegenseitigen Einvernehmen getrennt, bedanke sich und wünsche Hakan Yakin viel Erfolg für seine zukünftige Karriere, schrieb Istanbulspor auf X.

Yakin hatte den Job beim abstiegsbedrohten Klub im Oktober übernommen. Auch unter dem ehemaligen Schweizer Nationalspieler und Bruder von Nationalcoach Murat Yakin blieb der erhoffte Aufschwung aus. Mit sieben Punkten aus 20 Spielen liegt die Mannschaft abgeschlagen am Tabellenende.

Yakins Nachfolge tritt mit Osman Zeki Korkmaz ein Rückkehrer an. Unter ihm plant der Klub einen Neustart in der zweiten Liga.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Januar 2024 19:55
aktualisiert: 19. Januar 2024 19:55