Wasserspringen

Grosse Enttäuschung für Michelle Heimberg

8. Februar 2024, 13:27 Uhr
Michelle Heimberg scheitert vom 3-m-Brett schon in der Qqualifikation
© KEYSTONE/AP/Hassan Ammar
Michelle Heimberg hat an der WM in Doha eine grosse Enttäuschung zu verkraften. Die 23-jährige Aargauerin muss sich in der Qualifikation vom 3-m-Brett mit Rang 33 zufrieden geben.

Heimberg lag nach zwei der fünf Sprünge auf Halbfinal-Kurs. Beim dritten unterlief ihr beim Eintauchen aber ein grosser Fehler, der sie im Klassement weit abrutschen liess. Die Europameisterin vom 1-m-Brett verpasste es damit auch, sich einen Startplatz für die Olympischen Spiele in Paris zu sichern.

Nur unwesentlich besser lief der Wettkampf für Madeline Coquoz. Die zwei Jahre ältere Freiburgerin fand sich in der Rangliste auf Platz 30 wieder.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Februar 2024 13:27
aktualisiert: 8. Februar 2024 13:27