Nationalteam

Gegen Dänemark mit Schär in der Innenverteidigung

23. März 2024, 19:02 Uhr
Xherdan Shaqiri sitzt gegen Dänemark wie Nico Elvedi vorerst auf der Ersatzbank
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Im Testspiel gegen Dänemark setzt Nationaltrainer Murat Yakin in der Innenverteidigung auf das Duo Manuel Akanji und Fabian Schär. Nico Elvedi lässt er vorerst auf der Ersatzbank.

Schär kam unter Yakin zuletzt selten zum Einsatz. In der EM-Qualifikation stand der Verteidiger von Newcastle nur zweimal von Beginn an auf dem Feld. Dasselbe gilt für Silvan Widmer, der allerdings aufgrund einer Verletzung seit einem Jahr kein Spiel mehr fürs Nationalteam bestritt. Er kommt nun zum Comeback. Auf der linken Seite der Abwehr spielt wie gewohnt Ricardo Rodriguez.

Im Mittelfeld verzichtet Yakin fürs erste Spiel des Jahres auf Experimente und setzt auf das bewährte Trio mit Remo Freuler, Granit Xhaka und Denis Zakaria. Auf den Flügeln kommen Ruben Vargas und Dan Ndoye zum Einsatz. Xherdan Shaqiri, dessen Saison in der amerikanischen MLS erst begonnen hat, muss zumindest vorerst zuschauen. In der Sturmspitze vertraut der Schweizer Nationaltrainer auf Noah Okafor.

Die Schweizer Aufstellung: Sommer; Widmer, Akanji, Schär, Rodriguez; Freuler, Xhaka Zakaria; Ndoye, Okafor, Vargas.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. März 2024 19:02
aktualisiert: 23. März 2024 19:02