News
Sport

Francesco Bagnaia mit Start-Ziel-Sieg

Motorrad

Francesco Bagnaia mit Start-Ziel-Sieg

19. August 2023, 16:33 Uhr
Francesco Bagnaia freut sich über einen weiteren Sieg
© KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI
Francesco Bagnaia gewinnt im österreichischen Spielberg beim zehnten Sprint der MotoGP-Klasse in dieser Saison zum vierten Mal.

Dem von der Pole-Position gestarteten Italiener gelang auf einer Ducati ein Start-Ziel-Sieg. Der Weltmeister verwies auf dem hügeligen Red-Bull-Ring den Südafrikaner Brad Binder (KTM) und den Spanier Jorge Martin (Ducati) auf die weiteren Podestplätze.

Bagnaia festigte mit diesem Erfolg die Leaderposition in der WM-Wertung. Er führt mit 226 Punkten deutlich vor Martin, der 180 Zähler aufwiest. Der grosse Verlierer vom Samstag heisst Marco Bezzecchi. Der Italiener, mit 167 Punkten die Nummer 3 in der Overall-Wertung, stürzte in der ersten Kurve.

In der Moto3-Klasse startet Noah Dettwiler am Sonntag von Platz 23 in sein erstes WM-Rennen. Dieses Resultat lässt sich im Feld von 30 Fahrern sehen. Der 18-jährige Solothurner erhielt für den Grand Prix von Österreich eine Wildcard und bestreitet das Rennwochenende mit dem Team «Cuna de Campeones». Tom Lüthi betreut die Schweizer Nachwuchshoffnung als Manager.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. August 2023 16:33
aktualisiert: 19. August 2023 16:33