News
Sport

Flurina Rigling erneut Weltmeisterin in der Einzelverfolgung

WM in Glasgow

Flurina Rigling erneut Weltmeisterin in der Einzelverfolgung

4. August 2023, 20:54 Uhr
Die Zürcherin Flurina Rigling unterwegs zum erneuten WM-Titel
© KEYSTONE/EPA/ADAM VAUGHAN
Die Para-Radsportlerinnen Flurina Rigling und Franziska Matile-Dörig sorgen an den Weltmeisterschaften in Glasgow für die ersten Schweizer Medaillen.

Die 26-jährige Zürcherin Rigling triumphierte in der 3-km-Einzelverfolgung und verteidigte damit den im Vorjahr in Frankreich gewonnenen WM-Titel erfolgreich. Die 31-jährige Appenzellerin Matile-Dörig holte Silber im Scratch hinter der Chinesin Li Xiaohui.

Rigling bezwang im Final in 3:52,887 Minuten ihre Konkurrentin Daphne Schrager um mehr als drei Sekunden. Die Britin war in der Qualifikation am Mittwoch noch um über eine Sekunde schneller unterwegs gewesen als die Schweizerin.

In den kommenden Tagen strebt Rigling in Schottland weitere Medaillengewinne an. 2022 gelangen ihr auf Bahn und Strasse zusammengezählt sechs Top-3-Platzierungen an Weltmeisterschaften.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. August 2023 19:12
aktualisiert: 4. August 2023 20:54