News
Sport

Ferrari gewinnt in Le Mans nach spannendem Kampf mit Toyota

Automobil

Ferrari gewinnt in Le Mans nach spannendem Kampf mit Toyota

16. Juni 2024, 08:01 Uhr
Der Ferrari mit der Nummer 50 triumphierte im 24-Stunden-Rennen in Le Mans
© KEYSTONE/EPA/CHRISTOPHE PETIT TESSON
Ferrari wiederholt am 24-Stunden-Rennen von Le Mans den Sieg aus dem Vorjahr. Sébastien Buemi verpasst bei der hart umkämpften 92. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers seinen zehnten Podestplatz knapp.

Zusammen mit dem Neuseeländer Brendon Hartley und dem Japaner Ryo Hirakawa musste sich der Waadtländer, im Vorjahr Zweiter und zwischen 2018 und 2022 vier Mal im Siegerteam, im Toyota mit der Nummer 8 mit Platz 5 begnügen. Aufs Podest fehlte Buemi und Co. weniger als eine halbe Minute.

Der Rückstand auf den siegreichen Ferrari mit dem Italiener Antonio Fuoco, dem Spanier Miguel Molina und dem Dänen Nicklas Nielsen betrug nach 311 Runden etwas über einer Minute.

Das Rennen wurde in einem Sprint über fünfeinhalb Stunden entschieden, nachdem wegen Wetterkapriolen mehrere Safety-Car-Phasen das Feld eingebremst hatten. Eine davon dauerte viereinhalb Stunden. Die Entscheidung fiel in einem spannenden Finale, in dem der andere Toyota und der im vergangenen Jahr siegreiche zweite Ferrari das Podest komplettierten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Juni 2024 08:01
aktualisiert: 16. Juni 2024 08:01