ATP-Challenger

Feldbausch erst im Final knapp gescheitert

3. Dezember 2023, 15:41 Uhr
Blick nach vorne: Nach seinem ersten Challenger-Final wird der Genfer Tennisprofi Kilian Feldbausch in der Weltrangliste rund 220 Plätze gutmachen
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Der junge Schweizer Tennisprofi Kilian Feldbausch (ATP 659) verpasst in Maspalomas seinen ersten Sieg bei einem Challenger-Event nur knapp.

Im Final des Sandplatz-Turniers auf Gran Canaria unterlag der 18-jährige Genfer als Qualifikant dem topgesetzten Spanier Pedro Martinez (ATP 117) in knapp zweieinhalb Stunden 4:6, 6:4, 3:6.

In der Weltrangliste wird Feldbausch rund 200 Positionen nach vorne rücken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Dezember 2023 15:41
aktualisiert: 3. Dezember 2023 15:41