Super League

FCZ gibt Punkte ab, St. Gallen mit einem weiteren Heimsieg

28. Oktober 2023, 22:30 Uhr
Das Tor von Jonathan Okita (rechts) reichte dem FCZ nicht zu drei Punkten
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Zürich könnte am Sonntag die Tabellenführung an YV verlieren. Die Zürcher spielen in der Super League gegen Lausanne-Ouchy 1:1. St. Gallen bleibt nach dem 3:1 gegen GC daheim ohne Punktverlust.

Der FCZ kassierte gegen Lausanne-Ouchy in der 24. Minute das 0:1 durch den jungen Ismael Gharbi. Kurz vor der Pause gelang durch einen von Jonathan Okita verwandelten Penalty der Ausgleich. Trotz einer Steigerung nach der Pause reichte es dem FCZ nicht zum Sieg gegen den Aussenseiter.

St. Gallen bewerkstelligte den sechsten Sieg in ebenso vielen Heimspielen dank Toren von Chadrac Akolo, Willem Geubbels und Mattia Zanotti in der ersten Halbzeit. Für das nach zwei Siegen in Folge gebremste GC hatte Tsiy Ndenge zum 1:1 ausgeglichen.

Im dritten Samstagsspiel trennten sich Yverdon und Winterthur 1:1. Der FCW vergab in der 80. Minute durch einen verschossenen Penalty von Roman Buess den möglichen Sieg.

Am Sonntag spielt YB in Lugano, der FC Basel tritt bei Lausanne-Sport an und Luzern gastiert bei Servette.

Resultate und Tabelle:

Samstag: St. Gallen - Grasshoppers 3:1 (3:1). Yverdon - Winterthur 1:1 (1:1). Zürich - Stade Lausanne-Ouchy 1:1 (1:1). - Sonntag: Lausanne-Sport - Basel 14.15. Lugano - Young Boys 16.30. Servette - Luzern 16.30.

1. Zürich 12/24 (23:10). 2. Young Boys 10/21 (20:9). 3. St. Gallen 12/21 (19:12). 4. Luzern 11/18 (15:15). 5. Servette 11/16 (14:15). 6. Winterthur 12/16 (24:25). 7. Yverdon 12/16 (17:22). 8. Lugano 10/15 (19:17). 9. Grasshoppers 12/11 (15:19). 10. Stade Lausanne-Ouchy 11/10 (12:20). 11. Lausanne-Sport 11/9 (15:20). 12. Basel 10/5 (13:22).

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Oktober 2023 20:00
aktualisiert: 28. Oktober 2023 22:30