Ski nordisch

Erstes Weltcup-Springen in Engelberg mit vier Schweizern

15. Dezember 2023, 14:16 Uhr
Gregor Deschwanden war in der Qualifikation mit Rang 12 der bestklassierte Schweizer
© KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI
Beim ersten von zwei Weltcup-Springen in Engelberg geht ein Schweizer Quartett an den Start. Bestklassierter Athlet von Swiss-Ski in der Qualifikation war Gregor Deschwanden.

Der Luzerner, der am vergangenen Sonntag in Klingenthal in Deutschland mit Rang 2 überrascht hatte, belegte mit einer Weite von 130 Metern Platz 12.

Killian Peier, Simon Ammann und Remo Imhof sicherten sie die Teilnahme mit den Rängen 27, 41 und 49. Bester in der Qualifikation war der Slowene Anze Lanisek mit einem Satz auf 135,5 Meter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Dezember 2023 14:16
aktualisiert: 15. Dezember 2023 14:16