Ski nordisch

Erstes Frauen-Springen in Engelberg von Sturz überschattet

15. Dezember 2023, 17:42 Uhr
Joséphine Pagnier holt in Engelberg den Sieg im ersten Spirngen
© KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Joséphine Pagnier gewinnt das erste von zwei Skispringen in Engelberg. Die 21-jährige Französin liess die Kanadierin Alexandria Loutitt, die im Finaldurchgang mit 139 Metern einen Schanzenrekord aufstellte, knapp hinter sich. Ema Klinec aus Slowenien komplettierte das Podest.

Die Schweizerinnen Sina Arnet und Emely Torazza verpassten als 35. respektive 39. den Finaldurchgang der besten 30 Athletinnen. Sie hoffen auf eine Verbesserung beim zweiten Springen am Samstag.

Die Weltcup-Premiere der Frauen in Engelberg wurde von einem schweren Sturz der Norwegerin Anna Odine Ström überschattet. Ström kam nach der Landung zu Fall und musste von den Rettungskräften abtransportiert werden.

Der norwegische Verband teilte etwa eine halbe Stunde nach dem Zwischenfall via Instagram mit, dass Ström bei Bewusstsein sei und darauf warte, vom Arzt durchgecheckt zu werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Dezember 2023 17:42
aktualisiert: 15. Dezember 2023 17:42