NHL

Ein Sieg und ein Jubiläum für Pius Suter

3. Januar 2024, 06:40 Uhr
Pius Suter lässt sich nach seinem 50. Tor in der NHL feiern
© KEYSTONE/AP/ETHAN CAIRNS
Pius Suter jubiliert in der NHL mit einem grossen Auftritt. Der Zürcher erzielt beim 6:3-Heimerfolg der Vancouver Canucks gegen die Ottawa Senators die Tore 50 und 51 in der weltbesten Eishockey-Liga.

Die Canucks sorgten gegen den Kontrahenten aus Kanadas Hauptstadt früh für klare Verhältnisse. Nach dem ersten Drittel führten sie bereits 5:0.

Suter erzielte seinen Jubiläumstreffer zum 2:0 und sorgte gut zwei Minuten vor dem Ende mit seinem achten Tor in der laufenden Saison auch für den Schlusspunkt. Dazu bereitete der einstige Stürmer der ZSC Lions das 3:0 des Schweden Elias Pettersson vor. Nach dem deutlichen Erfolg sind die Canucks weiterhin die Nummer 1 im Westen.

Roman Josi entschied das Duell gegen Philipp Kuraschew für sich. Die Nashville Predators bezwangen die Chicago Blackhawks zuhause 3:0. Die Predators und die Blackhawks trafen zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander - und zum dritten Mal setzte sich die Equipe aus Nashville durch.

Josi war einer der Vorbereiter bei der frühen Führung der Predators. Der Schwede Gustav Nyquist traf nach gut fünf Minuten im Powerplay zum 1:0. Die Siegsicherung liess dann auf sich warten. Der Kanadier Ryan O'Reilly ebenfalls in Überzahl in der fünftletzten Minute und sein Landsmann Luka Evangelista ins leere Tor 33 Sekunden vor der Schlusssirene machten alles klar.

Mit dem neuerlichen Erfolg festigten die Predators ihren Platz in der Rangliste, der am Ende der Regular Season die Teilnahme an den Playoffs garantieren würde. Die Blackhawks dagegen bleiben punktemässig die zweitschlechteste Mannschaft der Liga.

Zu den Gewinnern an diesem Abend gehörte auch Nino Niederreiter. Die Winnipeg Jets mit dem Bündner schlugen in der heimischen Arena die Tampa Bay Lightning 4:2. Nach dem dritten Sieg in Folge gehören die Jets weiterhin zu den erfolgreichsten Mannschaften in der laufenden Meisterschaft.

Janis Moser musste sich mit den Arizona Coyotes bei seiner Rückkehr den Florida Panthers 1:4 geschlagen geben. Der Bieler Verteidiger hatte die letzten zwei Spiele wegen einer Oberkörperverletzung verpasst.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Januar 2024 06:40
aktualisiert: 3. Januar 2024 06:40