News
Sport

Ein Berner Auswärtssieg zur rechten Zeit

Super League

Ein Berner Auswärtssieg zur rechten Zeit

21. April 2024, 18:31 Uhr
Lukasz Lakomy bejubelt das 2:1 auf der Schützenwiese
© KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER
Die Young Boys kommen zum ersten Auswärtssieg seit Anfang März. Dank dem 2:1 in Winterthur verteidigt der Leader seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf den ersten Verfolger Lugano.

Beide Mannschaften zeigten auf der Schützenwiese, weshalb sie zu den offensiv stärksten drei Teams der Liga gehören. Die Partie war geprägt von viele guten Angriffen. Dass YB mit den drei Punkten nach Hause kehrt, lag an Lukasz Lakomy. Der von Trainer Joël Magnin dosiert eingesetzte und in Winterthur nach 83 Minuten ins Spiel gebrachte Pole traf mit seiner ersten Ballberührung zum 2:1. Sein Freistoss wurde von Remo Arnold unhaltbar abgefälscht.

Zuvor hatte Winterthur, das nicht umsonst in den letzten Wochen elf Partien in Folge ohne Niederlage absolviert hatte, auf den ersten Rückschlag reagiert und war durch Aldin Turkes (82.) zum Ausgleich gekommen. Einmal mehr wussten die Zürcher, die am nächsten Wochenende daheim gegen Servette in den Cupfinal einziehen können, spielerisch zu überzeugen.

Nur beim ersten Gegentor ging das ambitiöse Spiel des FCW nicht auf: Silvan Sidler verlor beim Versuch, gepflegt vom eigenen Strafraum nach vorne zu spielen, den Ball, wovon Joël Monteiro brillant profitierte. Der Stürmer, der bald den Schweizer Pass bekommen dürfte, traf nach Dribbling und überlegtem Flachschuss in der 71. Minute zum 1:0.

Telegramm:

Winterthur - Young Boys 1:2 (0:0)

SR Schnyder. - Tore: 70. Joël Monteiro (Niasse) 0:1. 81. Turkes (Di Giusto) 1:1. 84. Lakomy 1:2.

Winterthur: Keller; Gantenbein, Lekaj, Arnold, Sidler; Stillhart (74. Di Giusto), Durrer (85. Corbaz); Fofana (65. Diaby), Schneider, Ltaief (74. Turkes); Baroan (65. Burkart).

Young Boys: von Ballmoos; Blum (68. Janko), Camara, Husic, Hadjam (84. Persson); Males (67. Itten), Niasse, Lauper (84. Lakomy), Joël Monteiro; Elia, Ganvoula (90. Amenda).

Bemerkungen: Verwarnungen: 19. Ltaief, 19. Blum.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. April 2024 18:31
aktualisiert: 21. April 2024 18:31