Frankreich

Ehemaliger Sion-Trainer Henri Stambouli gestorben

17. November 2023, 19:26 Uhr
Henri Stambouli war in der zweiten Hälfte der Aufstiegssaison 1999/2000 Trainer von Sion
© KEYSTONE/ANDREE-NOELLE POT
Der frühere Sion-Trainer Henri Stambouli ist im Alter von 62 Jahren gestorben.

Der Franzose führte die Walliser während seiner anderthalbjährigen Amtszeit 2000 in die damalige NLA. Später trainierte er mehrheitlich in Afrika, unter anderem als Nationaltrainer von Mali und Togo.

Sein Sohn Benjamin spielte mehrere Jahr lang für Schalke, derzeit ist er bei den Türken von Adana Demirspor unter Vertrag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. November 2023 19:26
aktualisiert: 17. November 2023 19:26