News
Sport

Edmonton im Stanley-Cup-Final und Saisonende für Lian Bichsel

NHL

Edmonton im Stanley-Cup-Final und Saisonende für Lian Bichsel

3. Juni 2024, 07:14 Uhr
Die Edmonton Oilers stehen erstmals seit 2006 wieder im Final um den Stanley Cup
© KEYSTONE/AP/Jeff McIntosh
Die Edmonton Oilers gewinnen Spiel 6 gegen die Dallas Stars und spielen ab dem 8. Juni gegen die Florida Panthers erstmals seit 18 Jahren wieder um den Stanley Cup.

Superstar Connor McDavid führte mit dem Tor zum 1:0 und dem Assist zum zweiten Goal die Edmonton Oilers in den Final. Die Oilers nützten schon in den ersten 15 Minuten zwei Powerplay-Chancen zu ihren zwei Toren. Die Dallas Stars rannten danach dem Rückstand erfolglos hinterher. Sie dominierten die Partie mit 35:10 Torschüssen, konnten Edmontons Goalie Stuart Skinner aber bloss einmal bezwingen: in der 50. Minute durch Mason Marchment.

Der Final um den Stanley Cup zwischen den Florida Panthers und den Edmonton Oilers beginnt am Samstag.

Mit dem Ausscheiden der Dallas Stars endete die lange Saison des 20-jährigen Solothurners Lian Bichsel. Lian Bichsel startete die Saison in Nordamerika im NHL-Camp der Dallas Stars, spielte danach in der AHL für die Texas Stars, wechselte leihweise im Dezember zu Rögle nach Schweden, erreichte in Schweden den Playoff-Final und beendete die Saison danach wieder in Nordamerika mit Playoffs zuerst bei Texas und schliesslich in Dallas. In den Playoffs der NHL gelangte Bichsel indes nicht zum Einsatz.

Bichsel, das grösste Schweizer Verteidigungstalent, soll bis 2026 nicht für die Schweizer Nationalmannschaft aufgeboten werden, weil er im Dezember (wegen des Transfers von Texas zu Rögle) auf die U20-WM verzichtet hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Juni 2024 07:14
aktualisiert: 3. Juni 2024 07:14