News
Sport

Dritter französischer Etappensieg an der Tour

Tour de France

Dritter französischer Etappensieg an der Tour

7. Juli 2024, 18:01 Uhr
Anthony Turgis jubelt in Troyes
© KEYSTONE/AP/Daniel Cole
Anthony Turgis sorgt in der 9. Etappe der Tour de France mit Start und Ziel in Troyes für den dritten französischen Tagessieg. Tadej Pogacar bleibt Leader.

Der 30-jährige Turgis, Spezialist für besonders zähe Rennen, setzte sich im Sprint einer kleinen Ausreissergruppe vor dem britischen Mountainbike-Olympiasieger Thomas Pidcock und dem Kanadier Derek Gee durch.

Tadej Pogacar verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden auf der berüchtigten Schotter-Etappe in der Champagne sicher, verpasste es trotz einiger Attacken aber, seine Reserve auszubauen. Der zweifache slowenische Tour-Sieger erreichte das Ziel nach 199 km zusammen mit den anderen Favoriten und Stefan Bissegger mit 1:46 Minuten Rückstand im Hauptfeld. Er führt das Klassement weiter mit 33 Sekunden Vorsprung auf den belgischen Zeitfahr-Weltmeister Remco Evenepoel an.

Am Montag legt die Tour eine Pause ein, bevor es einen Tag später mit der 10. Etappe über 187,3 km von Orléans nach Saint-Amand-Montrond weitergeht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Juli 2024 18:01
aktualisiert: 7. Juli 2024 18:01