Basketball

Dritte Niederlage in Folge für Capelas Hawks

9. Dezember 2023, 07:36 Uhr
Joel Embiid (rechts) glänzte im Spiel gegen die Atlanta Hawks
© KEYSTONE/AP/Chris Szagola
Die Atlanta Hawks sind in der NBA im Dezember weiter sieglos. Beim 114:125 gegen die Philadelphia 76ers kassieren sie die dritte Niederlage in Folge, die 12. insgesamt in den 21 Spielen dieser Saison.

Ohne ihren kranken Point Guard Trae Young brachen die Hawks in der Schlussphase regelrecht auseinander. Nachdem Clint Capela zwei Freiwürfe für die Gäste versenkt hatte, lag das Team mit dem Genfer Center gut fünf Minuten vor dem Ende drei Punkte voraus (109:106). Doch dann drehte Philadelphia die Partie mit 15 Punkten am Stück.

Der Kameruner Joel Embiid im Trikot des Heimteams war mit 38 Punkten und 14 Rebounds der Mann des Spiels. Capela, der 30 Minuten auf dem Parkett stand, realisierte mit 15 Punkten und 16 Rebounds (davon 10 in der Offensive) ebenfalls ein Double-Double.

Eine weitere Enttäuschung erlebte «Wunderkind» Victor Wembanyama mit San Antonio. Trotz 21 Punkten und 20 Rebounds des Nummer-1-Drafts aus Frankreich verloren die Spurs das Heimspiel gegen die Chicago Bulls mit 112:121. Mit der 16. Niederlage in Folge stellte San Antonio den Negativ-Klubrekord aus der letzten Saison ein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Dezember 2023 07:22
aktualisiert: 9. Dezember 2023 07:36