Next Gen Finals

Dominic Stricker muss in den Halbfinals aufgeben

1. Dezember 2023, 20:34 Uhr
Dominic Stricker muss als Verlierer vom Platz (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Dominic Stricker scheidet wie im letzten Jahr bei den Next Gen Finals der besten U21-Spieler des Jahres in den Halbfinals aus.

In Dschidda in Saudi-Arabien gab der Berner gegen den Serben Hamad Medjedovic im zweiten Satz beim Stand von 3:4 (5:7), 1:2 auf. Eine Verletzung am Oberschenkel zwang ihn dazu. Medjedovic, im Ranking die Nummer 110, trifft nun im Final auf den topgesetzten Franzosen Arthur Fils.

Der als Nummer 94 der Weltrangliste geführte Stricker war etwas glückhaft in die Vorschlussrunde vorgestossen. Der Schweizer Linkshänder schaffte dies trotz der negativen Bilanz von 1:2 Siegen.

Stricker nahm zum zweiten Mal an den Next Gen Finals teil. Dies als einziger der diesjährigen acht Teilnehmer. Bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier testet die ATP diverse Besonderheiten. So gehen die Sätze nur bis vier Games, bei 3:3 wird ein Tiebreak. gespielt. ATP-Punkte gab es für Stricker deshalb nicht zu gewinnen, dafür eine üppige Antrittsgage von 150'000 Dollar.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 20:15
aktualisiert: 1. Dezember 2023 20:34