Young Boys - GC 1:0

Die Young Boys mühen sich gegen GC zum Sieg

20. Januar 2024, 22:36 Uhr
Donat Rrudhani wird nach dem Siegtreffer von seinen Mannschaftskollegen gefeiert
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Die Young Boys gewinnen zum Auftakt in das neue Kalenderjahr glanzlos 1:0 gegen die Grasshoppers. Matchwinner für den Meister ist neben Torschütze Donat Rrudhani Goalie David von Ballmoos.

YB festigte durch den Mini-Sieg die Tabellenführung und baute seine Serie der Ungeschlagenheit in der Super League vor heimischen Publikum auf 32 Spiele aus. Für GC war es die erste Niederlage nach zuvor sieben Punkten aus drei Spielen.

Der eingewechselte Rrudhani erlöste die Berner mit seinem ersten Saisontor in der 73. Minute. Nach einem Angriff über die rechte Seite legte Lewin Blum den Ball auf den 24-jährigen Mittelfeldspieler ab, der mit einem Schlenzer Justin Hammel im Tor der Grasshoppers keine Abwehrchance liess.

Zuvor hatten beide Mannschaften Chancen auf den Führungstreffer. Während YB vor allem durch Weitschüsse gefährlich wurde, setzten die Gäste aus einer kompakten Defensive heraus immer wieder Nadelstiche. Mehrmals musste der von Raphael Wicky wieder zur Nummer 1 erkorene David von Ballmoos retten. In der ersten Halbzeit scheiterte Francis Momoh mit einem Kopfball aus kurzer Distanz. Nach dem Seitenwechsel kam Filipe de Carvalho im Eins-gegen-Eins nicht am Berner Goalie vorbei.

Auf der anderen Seite hielt Justin Hammel die Grasshoppers lange im Spiel. Besonders bei der Doppelchance der Berner nach einer guten Stunde Spielzeit zeigte der 23-Jährige sein Können. Erst rettete er gegen Jean-Pierre Nsame, dann liess er auch den Nachschuss von Darian Males nicht passieren. In der Nachspielzeit rettete er zudem gegen Torschütze Rrudhani.

In der ersten Halbzeit glich das Spiel der Stimmung auf den Rängen. Die Heimkurve im Wankdorf blieb aufgrund von Sachbeschädigungen durch YB-Fans in Zürich leer. Als Protest auf die Kollektivstrafe blieben die Anhänger der Grasshoppers der ersten Halbzeit ebenfalls fern.

Telegramm:

Young Boys - Grasshoppers 1:0 (0:0)

22'589 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tor: 73. Rrudhani (Blum) 1:0.

Young Boys: von Ballmoos; Blum, Amenda, Benito, Persson; Niasse (63. Rrudhani); Males (91. Lustenberger), Lauper, Ugrinic; Nsame, Ganvoula (63. Joël Monteiro).

Grasshoppers: Hammel; Abels (69. Bollati), Paskotsi, Laws, Hoxha (84. Ndicka); de Carvalho (69. Schürpf), Abrashi (46. Meyer), Seko, Momoh; Fink (61. Babunski), Morandi.

Bemerkungen: Verwarnungen: 25. Morandi, 65. Hammel, 92. Seko.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Januar 2024 20:01
aktualisiert: 20. Januar 2024 22:36