Länderspiele

Deutschland bestätigt Aufwärtstrend, auch Ungarn gewinnt

26. März 2024, 22:55 Uhr
Niclas Füllkrug traf zum 2:1 für Deutschland
© KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK
Deutschland bestätigt seinen Formanstieg. Nach Frankreich schlägt der EM-Gastgeber und Vorrunden-Gegner der Schweiz auch die Niederlande im Testspiel.

Nach einem frühen Rückstand kehrte Deutschland die Partie in Frankfurt und siegte mit 2:1. Maximilian Mittelstädt, der mit einem Fehler das 0:1 nach vier Minuten begünstigt hatte, traf noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde mit einem schönen Schuss zum 1:1. Der Siegtreffer gelang Stürmer Niclas Füllkrug nach einem Eckball von Toni Kroos in der 85. Minute.

Ungarn, am 15. Juni in Köln der erste EM-Gegner der Schweiz, setzte seine Serie der Ungeschlagenheit fort. Nach dem 2:0 im Testspiel gegen Kosovo ist das Team des Italieners Marco Rossi seit 14 Spielen ohne Niederlage. Wie vor vier Tagen gegen die Türkei traf der Liverpooler Dominik Szoboszlai in Budapest zum 1:0. Zsolt Nagy erhöhte in der Schlussphase auf 2:0. Bendeguz Bolla von Servette kam 68 Minuten lang für Ungarn zum Einsatz.

Viel weniger gut läuft es Schottland seit einigen Monaten. Der dritte Schweizer Vorrunden-Gegner an der EM verlor daheim gegen Nordirland mit 0:1 und wartet nun seit sieben Spielen auf einen Sieg. In dieser Phase kassierten die Schotten 19 Tore.

Eine beeindruckenden Sieg schaffte Österreich. Das von Ralf Rangnick trainierte Team schlug die Türkei in Wien mit 6:1. Michael Gregoritsch vom SC Freiburg traf dreimal. England verhinderte wenige Tage nach dem 0:1 gegen Brasilien eine zweite Niederlage in Folge im Wembley knapp. Jude Bellingham glich gegen Belgien in der 95. Minute zum 2:2 aus.

Ein kleines Erfolgserlebnis gab es für Liechtenstein, das in Zypern gegen Lettland dank einem Eigentor des früheren Super-League-Spielers Marcis Oss zu einem 1:1 kam. Zuvor hatte es für das vom Deutschen Konrad Fünfstück trainierte Team in dreieinhalb Jahren 24 Niederlagen am Stück abgesetzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2024 22:55
aktualisiert: 26. März 2024 22:55