NHL

Deutliche Siege für Fiala und Niederreiter

16. März 2024, 08:14 Uhr
Winnipegs Nino Niederreiter gratuliert Goalie Laurent Brossoit zum Shutout gegen Anaheim
© KEYSTONE/AP/JOHN WOODS
Kevin Fiala mit den Los Angeles Kings und Nino Niederreiter mit den Winnipeg Jets feiern in der NHL in der Nacht auf Samstag Zu-Null-Siege.

Die Kings gewannen bei den Chicago Blackhawks mit Philipp Kuraschew 5:0. Fiala blieb trotz sieben Torschüssen in der dritten Partie in Folge punktelos. Anze Kopitar steuerte zwei Treffer zum fünften Sieg der Kalifornier in den letzten acht Spielen bei.

Noch klarer auf Playoff-Kurs wie Los Angeles sind die Jets, die sich gegen die Anaheim Ducks zu Hause 6:0 durchsetzten. Niederreiter verzeichnete in der vierten Begegnung hintereinander einen «Nuller». Tyler Toffoli schoss in der dritten Partie für Winnipeg nach dem Trade von den New Jersey Devils das 4:0 (49.) sowie 5:0 (52.). Wie die Kings haben auch die Jets fünf der vergangenen acht Spiele gewonnen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. März 2024 07:43
aktualisiert: 16. März 2024 08:14