Motorrad

Dettwiler mit solidem Saisonauftakt

10. März 2024, 16:00 Uhr
Guter 17. Platz zum Saisonauftakt in Katar: Moto3-Fahrer Noah Dettwiler
© KEYSTONE/EPA/NOUSHAD THEKKAYIL
Der Schweizer Rennfahrer Noah Dettwiler belegt bei seinem WM-Debüt als Stammfahrer in der Moto3 beim Grand Prix von Katar den 17. Platz.

Auf dem ihm zuvor unbekannten Losail Circuit konnte Noah Dettwiler in seinem dritten Grand Prix nach zwei Gastauftritten (20. und 26.) im letzten Jahr wie erwartet nicht in den Kampf um die WM-Punkte eingreifen. Für den 18-jährigen Basler geht es zunächst in erster Linie darum, Erfahrungen zu sammeln und die Rennstrecken ausserhalb Europas kennenzulernen.

Vom 25. und letzten Startplatz aus gestartet hielt sich Dettwiler achtbar und liess immerhin zwei Fahrer hinter sich. Dank diversen Ausfällen reichte dies beim Sieg des Kolumbianers David Alonso zum 17. Platz. Auf den 15. und letzten Punkterang fehlten dem Schweizer gut 15 Sekunden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2024 16:00
aktualisiert: 10. März 2024 16:00