Frankreich

Denis Zakaria glänzt als Doppeltorschütze

11. Februar 2024, 22:56 Uhr
Der Doppeltorschütze Denis Zakaria
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Denis Zakaria spielt am 54. Geburtstag seines Trainers Adi Hütter bei der AS Monaco gross auf.

Der Schweizer Internationale war beim 3:2-Sieg im Spitzenspiel bei Nice Autor eines Traumtors und Doppeltorschütze.

Drei Tage nach der Blamage im Cup gegen den Drittligisten Rouen versenkte Zakaria nach einer Viertelstunde einen perfekt getroffenen Vollspannschuss aus rund 24 Metern zur Führung im Tor und legte zu Beginn der zweiten Halbzeit mit einem Kopfball zum 2:1 nach. Den Siegtreffer erzielte Alexander Golowin in der 77. Minute, nachdem Dante beim Gegner die Rote Karte gesehen hatte.

Für Zakaria, der im Fürstentum seine Karriere nach den missglückten Stationen bei Juventus Turin und Chelsea bislang erfolgreich neu ankurbelt und fast ausnahmslos zum Stammpersonal gehört, waren es die Saisontore 2 und 3. Nach einer schwächeren Phase mit nur einem Punkt aus drei Spielen und dem Aus im Cup verkürzte Monaco den Rückstand auf das zweitplatzierte Nice damit wieder auf einen Punkt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Februar 2024 22:56
aktualisiert: 11. Februar 2024 22:56