Darts

Dart-WM beginnt am Freitag

15. Dezember 2023, 04:00 Uhr
Vorjahressieger Michael Smith eröffnet am Freitag im Alexandra Palace in London die nächste Dart-WM
© KEYSTONE/EPA/ANDY RAIN
Ab Freitag bis am 3. Januar ermitteln die besten Dart-Profis im Londoner Alexander Palace den Weltmeister.

Der amtierende Weltmeister, Michael Smith aus England, startet schon am ersten Tag in das mit drei Millionen Franken dotierte Turnier. Neben dem Titelhalter gehören die «üblichen Verdächtigen» wie der Schotte Peter Wright, der Waliser Gerwyn Price oder der Niederländer Michael van Gerwen zum Favoritenkreis.

Als erster Anwärter auf den WM-Titel gilt hingegen der 28-jährige Engländer Luke Humphries, der mit Abstand erfolgreichste Darter dieses Jahres. Humphries gewann zuletzt drei Major-Turniere innerhalb von sieben Wochen. Gegen ihn spricht, dass er im «Ally Pally» noch nie ganz weit gekommen ist. Dreimal scheiterte Humphries bislang in den Viertelfinals.

Im Feld der 96 Qualifizierten befindet sich auch in diesem Jahr kein Schweizer. Mit der Engländerin Fallon Sherrock und der Japanerin Mikuru Suzuki starten zwei Frauen ins Turnier - eine weniger als vor einem Jahr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Dezember 2023 04:00
aktualisiert: 15. Dezember 2023 04:00