Deutschland

Cup-Viertelfinal in Saarbrücken verschoben

7. Februar 2024, 21:18 Uhr
Vergebliche Mühe: Laubbläser waren in Saarbrücken kein probates Mittel gegen das viele Wasser auf dem Rasen
© KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK
Das letzte Viertelfinal im deutschen Cup zwischen dem Drittligisten Saarbrücken und Borussia Mönchengladbach kann am Mittwoch wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden.

Auf dem Rasen des Saarbrücker Ludwigsparkstadions hatten sich grosse Wasserlachen gebildet, nachdem es den ganzen Tag geregnet hatte. Helfer versuchten, den Platz mit Laubbläsern zu trocknen, was letztlich aber nicht ausreichend gelang.

Als Halbfinalisten feststehen bereits der Bundesliga-Tabellenführer Bayer Leverkusen mit Granit Xhaka sowie die Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und 1. FC Kaiserslautern. Einen neuen Termin für den verbleibenden Viertelfinal gibt es noch nicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2024 21:18
aktualisiert: 7. Februar 2024 21:18