England

City vergibt Sieg, Liverpool gewinnt spektakulär

3. Dezember 2023, 19:55 Uhr
Erling Haaland traf für einmal nicht und musste mit Manchester City einen vermeidbaren Punktverlust gegen Tottenham hinnehmen
© KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
Manchester City und Tottenham trennen sich in der 14. Premier-League-Runde 3:3. Liverpool gewinnt gegen Fulham in extremis.

City sah nach dem 3:2 durch Jack Grealish in der 81. Minute schon wie der sichere Sieger aus. Kurz nach Ablauf der regulären Spielzeit traf Dejan Kulusevski für die Gäste aus London jedoch zum schmeichelhaften Ausgleich. Aufgrund des Punktverlustes musste das Team von Nationalverteidiger Manuel Akanji Arsenal in der Tabelle ziehen lassen und liegt neu drei Punkte hinter dem Tabellenführer auf Rang 3.

Nutzniesser der Punkteteilung war auch Liverpool, das seine Partie gegen Fulham in den Schlussminuten durch Tore von Wataru Endo und Trent Alexander-Arnold spektakulär drehte und 4:3 gewann. Das Team von Trainer Jürgen Klopp schob sich an Manchester City vorbei und ist mit zwei Punkten Rückstand erster Verfolger von Arsenal.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Dezember 2023 19:55
aktualisiert: 3. Dezember 2023 19:55