NHL

Chicagos vierte Niederlage in Folge trotz Kuraschews viertem Tor

20. November 2023, 06:02 Uhr
Philipp Kuraschew (Nummer 23) und seine Mitspieler haben zurzeit wegen Grund zum Jubeln
© KEYSTONE/AP/George Walker IV
Philipp Kuraschew trifft in der NHL erneut - und verliert erneut. Der Berner bezieht mit den Chicago Blackhawks mit dem 2:3 zuhause gegen die Buffalo Sabres die vierte Niederlage in Folge.

Kuraschew, der schon tags zuvor beim 2:4 bei den Nashville Predators Torschütze war, war gegen die Sabres im zweiten Drittel mit seinem vierten Treffer in der laufenden Meisterschaft für das 2:2 besorgt.

In seinem 201. Spiel in der National Hockey League war der Schweizer Center mit russischen Wurzeln auch am ersten Tor seines Teams beteiligt. Beim erstmaligen Ausgleich durch den Kanadier Taylor Raddysh war er einer der Passgeber. Die Entscheidung zugunsten Buffalos, das die vorangegangenen drei Spiele ebenfalls verloren hatte, fiel Mitte des dritten Abschnitts.

Mit lediglich fünf Siegen aus 16 Spielen sind die Blackhawks punktemässig das zweitschwächste Team der gesamten Liga. In der Rangliste der Central Division liegen sie hinter den Predators auf dem letzten Platz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. November 2023 06:02
aktualisiert: 20. November 2023 06:02