News
Sport

Carolina und Boston zum Playoff-Auftakt siegreich

NHL

Carolina und Boston zum Playoff-Auftakt siegreich

21. April 2024, 08:41 Uhr
Bostons Doppeltorschütze Jake DeBrusk jubelt mit Brandon Carlo über dessen Treffer zum 2:0 gegen die Toronto Maple Leafs
© KEYSTONE/AP/Michael Dwyer
Der Auftakt zu den NHL-Playoffs erfolgt noch ohne Schweizer Beteiligung. Nino Niederreiter, Roman Josi und Pius Suter greifen erst in der Nacht auf Montag ein.

Mit den Carolina Hurricanes (3:1 gegen die New York Islanders) und den Boston Bruins (5:1 gegen die Toronto Maple Leafs) setzten sich in Spiel 1 der Playoff-Achtelfinals jeweils die favorisierten Teams vor heimischem Publikum durch.

Als erster Schweizer steht in der Nacht auf Montag Nino Niederreiter im Einsatz. Der Bündner Stürmer trifft mit den Winnipeg Jets zuhause auf Colorado, den Stanley-Cup-Sieger von 2022. Wenige Stunden später stehen auch Pius Suter (Vancouver) und Roman Josi (Nashville) auf dem Eis, wenn die Canucks die Predators empfangen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. April 2024 08:41
aktualisiert: 21. April 2024 08:41